Brainfood-Challenge
Tag 11

arrow-down
file-text-o

  Thema:  Gib Dein Bestes

Na, habe ich Dir zu viel versprochen? Wie hast Du diese Szene wahrgenommen? Was hast Du gefühlt? Welche Gedanken gehen Dir durch den Kopf? Schreib das ruhig auf ein Blatt Papier und suche dann, was Du für Dich mitnehmen kannst. In welcher Situation warst Du, wo Du von der Erreichung eines Ziels nicht überzeugt warst? Woher kamen diese Zweifel? 


Zweifel, Unsicherheit und Angst folgen im Entstehen einem ähnlichen Muster: Du rufst Dir die falschen Erinnerungen auf!  Du hast vermutlich in dem Moment Situationen vor Augen, in denen Du gescheitert bist. Dabei gibt es bestimmt genügend Situationen, in denen Du alles erfolgreich gelöst hast. Du hast in dieser Szene gesehen, wie der Trainer dafür gesorgt, dass der Spieler einen anderen, hochemotionalen neuen Erfahrungswert erlebte, der die anderen überschreibt und damit eine andere Energie mobilisiert, mit der Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten wieder hergestellt wurde.


Nimm für Dich mit, dass auch Du Deine Reaktion auf diese Trigger steuern kannst. Denke an Deinen Interpretationsfreiraum. in dem US-Spielfilm "After Earth" mussten General Cypher Raige und sein Sohn Kitai, ein junger und eher ängstlicher Kadett, mit ihrem Raumschiff auf einem urzeitlichen Planeten notlanden. Cypher Raige ist schwer verletzt und für die einzige Möglichkeit Hilfe zu rufen, muss Kitai 100 Meilen durch die Wildnis, um den im abgerissenen Heck des Schiffes befindlichen Rettungssender zu aktivieren. Bevor er aufbricht sagt sein Vater zu ihm: "Die Gefahr mag real sein, doch Angst ist Deine Entscheidung."


So ist das auch mit unseren Zweifeln. Um diese zu überwinden, braucht es Gelegenheiten, um andere, positive Erfahrungen zu machen. Scheitern ist auch nicht schlimm, es ist Teil des Lernprozesses. Bis Du laufen konntest, hattest Du viele Fehlversuche und einige davon auch schmerzhaft. Doch das Ziel, so wie Deine Eltern und die anderen um Dich herum aufrecht auf zwei Beinen laufen zu können, war für Dich der größere Antrieb. Darum sorge so weit wie möglich auch dafür, dass Du ein Umfeld hast, in dem einige motivierende Vorbilder für Dich sind, zu denen Du aufschließen willst.

download

Downloads/Resourcen
(Klicke auf das Symbol zur Vorschau oder auf den Button zum Download)


stack-overflow

Dieses Extra könnte Dir zusätzlich weiterhelfen.

pencil

Was habe ich hieraus gelernt? 
Was nehme ich mir für mich persönlich vor?