Brainfood-Challenge
Tag 15

arrow-down
file-text-o

  Thema: Wahrnehmung und Hypnotic Loop

Du nimmst die Welt durch Deine erlernten Filter wahr. Erst Du beginnst mit Deiner Bewertung den Dingen (D)eine Bedeutung zu geben. Selbst das, worauf Du und eine unbestimmt große Gruppe Gleichgesinnter euch als objektiv "wahr" einigen könnt, wird eine andere Gruppe teilweise oder komplett anders bewerten. 


Sei Dir einfach bewusst, dass es keinen Absolutheitsanspruch auf irgendetwas gibt und dass eine gelingende Kommunikation bzw. Verständigung stark davon abhängt, wie weit Du und Dein Gegenüber bereit seid, die Sichtweise des anderen verstehen zu wollen. Dazu gehört nicht nur das rationelle, sondern immer auch die emotionale Komponente. Wie stark betrifft es eine Person in seinen Überzeugungen und noch stärker in seiner Zugehörigkeit zu etwas Größerem.


Die Hypnotic Loop soll Dich sensibilisieren, wie Wahrnehmungs- und Denkprozesse eine sich verstärkende Eigendynamik entwickeln können. Darum "Achte auf Deine Gedanken ..." (siehe Video-Clip unten)! Sie sind der Ausgangspunkt für die Gestaltung Deines Lebens. Von ihnen geht eine gewaltige Kraft aus, die letztendlich auch Dein Lebensglück beeinflusst. Welchen Gedanken hängst Du nach? Liegt da eher Liebe und Zuversicht darin oder Haß und Mißtrauen? Erinnere Dich an den ersten Tag und die Geschichte von den zwei Wölfen, die in Deiner Brust wohnen und kämpfen. Welchen willst Du nähren? 


Achte in Deiner Wahrnehmung drauf, dass Du auch andere Positionen zur Geltung kommen lässt. Möglicherweise bereichern sie Dein Leben und öffnen Dir neue Wege. Lass es auf Dich wirken und prüfe für Dich, wie Deine hypnotischen Schleifen aussehen und welche davon förderlich und welche begrenzend wirken.

download

Downloads/Resourcen
(Klicke auf das Symbol zur Vorschau oder auf den Button zum Download)


stack-overflow

Dieses Extra könnte Dir zusätzlich weiterhelfen.

pencil

Was habe ich hieraus gelernt? 
Was nehme ich mir für mich persönlich vor?